Turnerbundgelände - Stadt Weiden in der Oberpfalz

Die Stadt Weiden i.d.OPf. hat einen Realisierungswettbewerb mit Ideenteil durchgeführt, der die künftige bauliche Entwicklung des Turnerbundgeländes und der angrenzenden Flächen bestimmt.
Auf dem 8,8 ha großen Wettbewerbsgebiet wird ein neues Quartier mit ca. 300 bis 350 Wohnungen entstehen.

mit H2R Architekten und Stadtplaner BDA
Januar 2020
2. Preis

Stadtentwicklung im Münchner Nordosten

Städtebaulicher und landschaftsplanerischer Ideenwettbewerb
Im Münchner Nordosten sollen in den nächsten Jahrzehnten auf einem ca.600 Hektar großen Gebiet östlich der Flughafenlinie S8 und nördlich der S-Bahnlinie S2, mehrere Stadtteile sowie ein stadtregional wirksamer Landschaftsraum entstehen.
Konzept des Wettbewerbbeitrags:
Ziel der “Strategie der kooperierenden Zellen“ sind möglichst minimale Eingriffe in die kostbare Ressource Boden und maximaler Output für alte und neue Bewohner & Nutzer. Die Idee ist daher das Wettbewerbsgebiet mit einem Raumgerüste aus Zellen zu belegen, und es so mittels bebaubarer, langfristig nicht bebaubarer, und variabel zuordenbaren Zellen verschiedener Größe zu strukturieren. Ziel ist es ‚Alle mitzunehmen‘ – ‚Alle leben zu lassen‘, jedoch den Kontext sorgsam anzureichern und so Bauplatz für Bauplatz, (Szenario für Szenario) Qualität für die Zukunft zu schaffen.
Auszug aus dem Juryprotokoll:
„Qualität der konzeptionellen Leitidee(n) mit einer klaren Haltung zum Ort“
- Wieviel Mut braucht es, eine städtebauliche Vision für die nächsten Jahrzehnte zu entwerfen? Hier wird ein mutiges Zukunftsszenario, das noch viele Interpretationsspielräume offen lässt und damit viel Potenzial bietet, angemessen und flexibel auf den Ort zu reagieren, vorgeschlagen. Dies verdient besondere Anerkennung.
- Der räumliche Ansatz von Gebäude zu Freiflächen liegt thematisch nahe am Siedlungsbestand und zeigt eine Gegenposition zum klassischen europäischen Stadtmodell auf.


mit MM.WERK Architektur. Entwicklung. Forschung, Wien
Januar 2020
Anerkennung

Neues Wohnen an der Glandergassleiten, Wolnzach

Städtebaulicher Entwurf, der als Grundlage für einen Bebauungs- und Grünordnungsplan dient.
Bei dem Wettbewerbsgebiet handelt es sich um einen ca. 9ha großen,bisher landwirtschaftlich genutzten Bereich am östlichen Ortsrand. Aufgabe des Wettbewerbs war die Entwicklung eines neuen Wohngebiets mit unterschiedlichen Wohnungstypen, eines qualitätsvollen Wohnumfelds für ein aktives nachbarschaftliches Miteinander und die Gestaltung eines harmonischen Ortsrands.

mit delaossa architekten
November 2019
1. Preis

Paul-Gerhardt-Alee, Neubau einer Wohnanlage

Relisierungswettbewerb Baugebiet WA4
Das Baufeld WA4 bildet das Kernstück und vermittelt zwischen den angrenzenden, stark ausdifferenziert ausgebildeten Baufeldern. Aus diesem Grund wird das Bild eines durchgängigen städtischen Wohnblocks formuliert, ohne jedoch auf ablesbare Adressen zu verzichten.


mit steidle architekten
November 2019
2. Preis

ehemalige Bayernkaserne WA12, München

Neubau von ca. 188 Wohneinheiten im geförderten und freifinanzierten Wohnungsbau mit einer Tiefgarage,sowie einer Kita und einem Familienzentrum mit Ersatzbetreuung

mit H2R Architekten
Juni 2019
1. Preis

städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb "Eggenfeldener Straße"

städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb
Umstrukturierung eines Gewerbegebiets an der Eggenfeldener Straße in Bogenhausen, München in ein Quartier mit Wohn- und Kerngebietsnutzung, sozialen Einrichtungen sowei Grün- und Freiflächen.
mit delaossa architekten
Dezember 2017
2. Preis

Realisierungswettbewerb Erweiterung der Wohnanlage für Studierende an der Schwere-Reiter-Straße in München

Realisierungswettbewerb
Erweiterung der Wohnanlage für Studierende an der Schwere-Reiter-Straße in München
mit H2R Architekten
Juli 2017
Anerkennung

Realisierungswettbewerb Baugebiet MI 2 Süd München-Pasing

Realisierungswettbewerb
Baugebiet MI 2 Süd München-Pasing
mit steidle architekten
Mai 2017
1. Preis

Realisierungswettbewerb „MK 6 Theresienhöhe“ in München

Realisierungswettbewerb
"MK 6 Theresienhöhe"
mit steidle architekten
März 2017
1. Preis

Wohnen am Candidplatz

Realisierungswettbewerb
"Wohnen am Candidplatz"
mit Grassinger Emrich Architekten
März 2017
2. Preis

Quartier an der Stinnestraße - Ingolstadt

Mehrfachbeauftragung
Konzeptstudie
mit H2R Architekten
November 2016
2. Preis

Prinz-Eugen-Park - Neubau einer Wohnanlage

Realisierungswettbewerb
Wohnanlagen Baugebiet WA (3) OST im Entwicklungsgebiet Prinz-Eugen-Park
mit H2R Architekten
Oktober 2016
3. Preis

Neugestaltung ABV Gelände Vilsbiburg

Realisierungswettbewerb
Entwicklung eines städtebaulichen und freiraumplanerischen Konzepts für das ABV Gelände in Vilsbiburg
mit Knoop & Rödl Architektenpartnerschaft
Dezember 2015
3. Preis


Paul-Gerhardt-Allee

Realisierungswettbewerb
Wohnanlagen Baugebiet WA (2)1 im Entwicklungsgebiet Paul-Gerhardt-Allee
mit Grassinger Emrich Architekten
September 2015
1. Preis

Freising Steinpark Los 3

Realisierungswettbewerb Wohnanlage Steinpark Freising Los 3
mit Grassinger Emrich Architekten
Mai 2015
1. Preis

Freising Studentische Wohnanlage

Realisierungswettbewerb Studentische Wohnanlage Freising-Weihenstephan
mit M8 Architekten
Februar 2014
3. Preis

Poing Grundschule mit Kindertagesstätte

Realisierungswettbewerb Neubau einer Grundschule mit Kindertagesstätte
mit Behnisch Architekten
Januar 2014
Anerkennung

Erlangen-Büchenbach

Realisierungswettbewerb Wohnanlage Erlangen-Büchenbach
mit plan_z Architekten
Dezember 2012
Ankauf

Haar Jugendstilpark

Konkurrierendes Planungsverfahren Jugendstilpark München-Haar
mit 03arch
März 2012
engere Wahl

Memmingen Hasenareal

Bau- und Freiraumkonzept Hasenareal/ Rotergasse Nord in Memmingen
mit 03arch
2012
1. Preis

Nürnberg Neubau easycredit

Realisierungswettbewerb Neubau easycredit-Bürogebäude in Nürnberg
mit Behnisch Architekten
April 2011
4. Preis

Glonn Pfarrheim und KIGA

Realisierungswettbewerb Neubau Pfarrheim und Kindergarten St. Johannes der Täufer in Glonn
mit plan_z Architekten
2009
1. Preis
zum Seitenanfang